Gerald Brix lebt seit 1985 in den USA und ist als US-Wirtschaftsprüfer und Steuerberater (CPA) in New York zugelassen. Unmittelbar nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg begann er seine Karriere im internationalen Steuerrecht und ging 1985 als Mitarbeiter einer deutschen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft nach New York. Von 1986 bis 1991 war Gerald Brix in der internationalen Steuerabteilung bei Price Waterhouse in New York tätig. Anschließend betreute er für einige Jahre als Mitarbeiter der Commerzbank Capital Markets in New York M&A Transaktionen und Immobilieninvestments von steuerlicher Seite. Im Jahr 1995 gründete er die Kanzlei Brix + Partners.